Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Forschungs- und Gedenkstätte Heinrich-Schütz-Haus Bad Köstritz

Forschungs- und Gedenkstätte Heinrich-Schütz-Haus Bad Köstritz

Die Sammlung des 1985 gegründeten Museums ist ganz auf Heinrich Schütz und seine Zeit ausgerichtet. Notenausgaben seiner Werke sowie seiner Zeitgenossen und Schüler, entsprechende Schallplatten - und CD-Einspielungen, die einschlägige Literatur zu Heinrch Schütz, seiner Zeit, seinen Zeitgenossen, dem kulturhistorischen und -gschichtlichen Umfeld sowie der Rezeption steht in der Präsenzbibliothek. Seit 2000 bemüht man sich eine Grafik-Sammlung mit Städteansichten, Porträts und Musizierszenen aufzubauen. Die in der Ausstellung gezeigten Instrumente der Schütz-Zeit sind meist für das Haus angefertigte Nachbauten. Sie kommen in dern Konzerten des Hauses oder auch in den Kursen zum Einsatz. Zusatz: Eine Dauerausstellung zu Leben und Werk über den ersten deutschen Komponisten VON INTERNATIONALER BEDEUTUNG Heinrich Schütz (1585 - 1672) befindet sich in seinem Geburtshaus, sowie eine Sammlung Historischer Nachbauten von Instrumenten.

Scroll to Top