Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Haus der Natur Goldisthal

Haus der Natur Goldisthal

Auf anschauliche Weise wird die Geschichte der Region vom Goldbergbau, den Köhlern, bis hin zur Nutzung der Wasserkraft für Mühlen oder zur heutigen Energiegewinnung präsentiert. Aber auch die besonderen Eigenschaften des Jagdreviers der Schwarzburger Grafen mit ihrer Jagdhütte auf dem Wurzelberg werden reflektiert. Der 3-geschossige Fachwerkbau des Gasthauses „Zum fröhlichen Mann“ aus dem 18. Jahrhundert wurde liebevoll restauriert und dient heute in neuer Funktion dazu, den Wald als unseren Partner wieder zu entdecken und dem Menschen die Natur näher zu bringen. Die Ausstellung im „Haus der Natur“ ist kindergerecht und Umweltbildung wird spielerisch vermittelt. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht jedoch der Wald. Dieser wird auf eine stark erlebnisreiche und sinnliche Art präsentiert. Wissenschaftlich fundiert, aber für Klein und Groß verständlich, vermittelt die Ausstellung die „Besonderen“ Walderlebnisse. Durch eine Vielfalt an Hilfsmitteln wird der Gang durch die Ausstellung mittels verschiedener Spielangebote, Hörstationen mit regionalen Sagen, Videos und Animationen begleitet.

Scroll to Top