Datenquelle:
Deutsche Nationalbibliothek/GND
bevorzugter Name:
Emetherius, Heiliger
Sterbedatum:
298
Tätigkeit:
Bauer
Soldat
Märtyrer
alternative Namensformen:
Matinus, Heiliger
Emeterio, Heiliger
biografische / historische Informationen:
Emetherius und sein leiblicher Bruder Chelidonius, der Überlieferung zufolge Söhne von Marcellus dem Soldaten und Nonia, waren ursprünglich Bauern, dann Soldaten im römischen Heer. Sie wurden als Christen entdeckt und erlitten das Martyrium in den Verfolgungen unter Kaiser Diokletian ; Erwähnt im Jenaer Martyrologium 3. März zusammen mit Chelodonius
Externe Links:
Gemeinsame Normdatei (GND) im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
Virtual International Authority File (VIAF)